September 2018
Das Patent

Um für eine Erfindung ein Patent bekommen zu können, müssen folgende drei Anforderungen erfüllt sein: erfinderische Tätigkeit, gewerbliche Anwendbarkeit und Neuheit.

Da eine Erfindung weltweit neu sein muss, sollte man sie bis zur Anmeldung auf jeden Fall geheim halten. Man darf sie nicht vorab einem Kunden zeigen, in einem Fachmagazin darüber berichten oder auf einer Messe ausstellen. Eine erfinderische Tätigkeit liegt immer dann vor, „wenn sich die Neuerung deutlich vom aktuellen Stand der Technik abhebt“. Ist dies nicht gegeben, ist kein Patent möglich. Erfindungen die im Unternehmen gemacht werden, sind dem Arbeitgeber zu melden. Das ist verpflichtend.






2018
Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember
Vorstehende Aufgabe ist in Kurzschrift zu übertragen und bis spätestens 15. September 2018 an folgende Anschrift zu senden:
Stenografenverein Oberkirch, Ursula Kimmig, Gaisbach 19, 77704 Oberkirch


Die erfolgreichen Teilnehmer/-innen der Juli-Ausgabe:

Rita Birk, Renchen
Diane Busam, Stuttgart
Conny Feuchtinger-Huber, Oberkirch
Rosa Hodapp, Fluorn
Roswitha Hurst, Oberkirch
Gabi Männle, Oberkirch
Brigitte Sachs, Oberkirch
Rudolf Schmidt, Berlin
Sonja Ziegler, Bensheim