Dezember 2018

O du fröhliche

Es gilt als das meist gesungene Weihnachtslied. In nahezu allen Landstrichen ist es populär und wird sowohl in evangelischen wie in katholischen Kirchen gesungen. Meist ist es das Abschlusslied im Heiligabend-Gottesdienst.

Der Dichter Johannes Daniel Falk führte ein Waisenhaus in Weimar, das sogenannte „Rettungshaus für verwahrloste Kinder“. Hier betreute er bis zu 30 Kinder, unterrichtete sie und vermittelte sie an Pflegefamilien. Im Jahr 1815 wollte er seinen Kindern eine besondere Freude machen und komponierte ihnen ein eigenes Lied:

O du fröhliche, o du selige, gnadenbringende Weihnachtszeit. Welt ging verloren, Christ ward geboren. Freue, freue dich o Christenheit

.

2018
Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember

Vorstehende Aufgabe ist in Kurzschrift zu übertragen und bis spätestens 15. Dezember 2018 an folgende Anschrift zu senden: Stenografenverein Oberkirch, Frau Ursula Kimmig, Gaisbach 19, 77704 Oberkirch.

Wir wünschen allen unseren Steno-Freunden/innen eine besinnliche Advents- und Weihnachtszeit.


Die erfolgreichsten Teilnehmer-/innen der November-Ausgabe:

Rita Birk, Renchen
Diane Busam, Stuttgart
Conny Feuchtinger-Huber, Oberkirch
Rosa Hodapp, Fluorn
Roswitha Hurst, Oberkirch
Gabi Männle, Oberkirch
Brigitte Sachs, Oberkirch
Rudolf Schmidt, Singapur
Sonja Ziegler, Bensheim


Wir wünschen allen Mitgliedern und Freunden des Stenografenvereins ein frohes Weihnachtsfest und alles Gute im Neuen Jahr.